Amnesty International Bezirk Mittel- und Oberfranken

Impressum | Login

Bezirk Mittel- und Oberfranken

Willkommen im Bezirk Mittel- und Oberfranken!

In 17 Gruppen zwischen Ansbach und Hof setzen wir uns in der Region für Menschenrechte ein. In unseren Gruppen sind von Schülern bis Rentner alle Alterstufen und Menschen unterschiedlichster Herkunft vertreten, die gemeinsam über Menschenrechte aufklären, im Einsatz für politische Häftlinge und in nationalen und internationalen Kampagnen aktiv sind und die vor allem das Engagement für eine menschenfreundlichere Welt verbindet.

Aktuelles

 Mahnwache vor dem türkischen Konsulat

31. Januar 2018, Nürnberg

Freiheit für Taner!!

Mahnwache zur Freilassung des türkischen Vorsitzenden von Amnesty International, Taner Kılıç vor dem türkischen Konsulat

Im Oktober wurden überraschend neun in der Türkei inhaftierte Menschenrechtsaktivist_innen auf freien Fuß gesetzt. Taner Kılıç, Generalsekretär von Amnesty International in der Türkei, sitzt noch immer in Haft. Am 31. Januar, am Tag der Anhörung im Prozess gegen ihn und die Istanbul 10 demonstrierten wir vor dem Konsulat und fordern seine sofortige Freilassung.
Setze auch du dich jetzt ein für Taner in dieser Petition!

Update Jetzt erst recht! Am 31. Januar sollte Taner endlich frei gelassen werden, doch schon einen Tag später hob das Gericht die Entscheidung wieder auf. Deswegen demonstrieren wir wieder am Aschermittwoch, 14. Februar um 16:30 Uhr vor dem Konsulat!



Werde aktiv!

Mitarbeit

In jeder Gruppe in der Region freuen wir uns jederzeit über neue Aktive! Während für Studenten eine unserer Hochschulgruppen interessant sein könnte, werden Menschen mit ein bisschen Zeit und Engagement in allen Gruppen gesucht. Einige Gruppen bieten hierzu Informationsabende an. Genauere Infos über die Gruppen findet man hier, wenn du dir nicht sicher bist, welche Gruppe für dich am besten passt, dann kontaktiere uns im Bezirk.
Neben der Mitarbeit in der Gruppe kann man auch als Einzelmitglied aktiv werden - und beispielsweise regelmäßig an Petitionen teilnehmen.

Fördern und Spenden

Wer keine Zeit spenden kann, kann sich trotzdem für Menschenrechte einsetzen! Entweder durch eine direkte Spende, auch online, oder als Förderer. Mehr Infos dazu gibt es hier